einsteiger


Zielgruppe:

Der Kurs bietet sich denjenigen Hundeführern an, die in die Agility-Welt hinein sehen und mit diesem Hundesport beginnen wollen.

Bedingungen (Hundeführer und Hund):

Hundeführer:

Die Hundeführer müssen im Erwachsenenalter sein (für Kinder und Jugendliche ist die Jugendgruppe zuständig) und es ist von Vorteil, gesundheitlich in der Lage zu sein, kurze Strecken zu laufen; Der Hundeführer übernimmt die Verantwortung dafür, daß sein Hund gesund und geimpft ist.


Hund:

Der Hund muss zu Beginn des Kurses ca. 12 Monate (je nach Hund) alt sein und über einen Grundgehorsam verfügen (Kommandos wie „sitz!“, „platz!“ und „bleib!“ sowie einen guten Appell werden vorausgesetzt). Es sind Mischlinge und Hunde aller Rassen willkommen!

Ziele der Gruppe:

  • Die Teilnehmenden erhalten einen Einblick in den Agility-Sport;

  • Die Teilnehmenden machen mit ihren Hunden den Aufbau für alle Agility-Geräte und werden über die Grundregeln des Agility-Sports informiert;

  • Es entsteht eine qualitativ gute Arbeitsbeziehung zwischen Hund und Hundeführer;

  • Die Teilnehmenden erreichen ein Niveau, das es ermöglicht, sie nach dem Kurs in das normale Trainingsprogramm des Agility Club Bürens zu integrieren.

Inhalte:

  • Aufbau und Einüben der Agility-Geräte;

  • Einüben von Lauftechniken;

  • Einüben der wichtigsten Kommandos;

  • Theoretische Inputs (Regeln, Hintergründe, Geschichte des Agility Clubs);

  • Möglichkeit zum Austausch, Raum für persönliches Kennenlernen.

Organisatorisches:

  • Der Einsteigerkurs findet einmal jährlich statt und dauert von April bis zum Wintertraining Ende Oktober. (ca. 16 Lektionen)

  • Der Kurs findet einmal wöchentlich in Gruppen von 4 bis 8 Teilnehmern statt;

  • Das erste Drittel des Kurses wird zur Einübung nötiger Kommandos und zum Vertiefen des Grundgehorsams genutzt (Achtung: nur Hunde, die über einen guten Appell und über genügenden Gehorsam verfügen, dürfen den Kurs danach weiter besuchen!);

  • Interessenten für den Einsteigerkurs melden sich bei der technischen Leitung und kommen auf die Warteliste. Sie werden im Winter angeschrieben und können sich dann verbindlich für den Kurs anmelden. Trainierende der Junghunde-Gruppe haben dabei Vorrang;

  • Eine regelmässige Teilnahme am Kurs ist Bedingung.

Verantwortlich für den Einsteigerkurs: Petra Stalder, 076 455 56 85